Deggendorfer Bau- & Umweltsymposium 12. März 2021

Ingrid Stalder
de Ingrid Stalder Customer Success 18.03.2021

«Zukunftsfähige Strategien für Unternehmen» Prof. Dr.- Ing. Gerd Maurer, TH Deggendorf Über Linkedin haben wir vom online Deggendorfer «Bau- & Umweltsymposium 12. März 2021» erfahren und dass Prof. Dr.- Ing. Gerd Maurer ein Referat über «Zukunftsfähige Strategien für Unternehmen» halten wird.

Die Doktorarbeit von Prof. Dr.- Ing. Gerd Maurer «Unternehmensführung im mittelständischen Bauunternehmen» von 1994 haben wir zu den Themen «Einsatz- und Kapazitätsplanung» ja schon öfters zitiert. Klar, dass wir an diesem Anlass online teilnahmen.

Nicht nur in der Schweiz liegt eine geringe Produktivität in der Bauindustrie vor, sondern auch die deutsche Bauindustrie kämpft dagegen an.
Wie lässt sich die Produktivität steigern? Dieser Frage ging Prof. Dr.- Ing. Gerd Maurer in seinem Referat nach und zeigte sieben Strategien auf, wie die Bauwirtschaft effizienter gemacht werden soll.

  1. Das Eingehen von Partnerschaften z. Bsp. Arbeitsgemeinschaften, um auch einen Wissenstransfer zwischen den Partnern zu fördern.

  2. Die Einführung des «Lean- Managements am Bau» um eine bessere Organisation und Übersicht zu erhalten, so dass die geplanten Aufgaben auch tatsächlich umgesetzt werden können.

  3. Die Förderung der Innovation am Bau, z. Bsp. die Einführung von neuen Herstellungsverfahren und Baustoffen.

  4. Die Einführung eines Marketings am Bau.

  5. Die Einführung des «modularen Bauens» oder seriellen Bauens z. Bsp. im Holzbau.

  6. Die Förderung der digitalen Transformation z. Bsp. BIM, 3D, etc zur Optimierung von Prozessen.

  7. Die Förderung der Mitarbeiter*innen- Entwicklung, um die Kompetenzen zu steigern. Diese Strategie wird als die Wichtigste angesehen.



An diesem sehr interessanten Referat nahmen rund 150 Teilnehmer*innen via Zoom Meeting teil. Zumindest gibt es doch einen Vorteil in dieser Pandemie: wir konnten bequem aus dem Homeoffice am Symposium in Deggendorf teilnehmen. Herzlichen Dank an die Organisatoren!

https://www.th-deg.de/